Puppentheater-Berlin

 

Startseite Spielplan Stücke Informationen

Wir über uns



Der Karneval der Tiere

Idee und Regie: Hella Treu
Musik: Camille Saint-Saens
Musikalische Einrichtung und Klavier: Naoko Fukumoto / Alina Pronina
Figuren: Achim Rosenkranz
Spiel und Dramaturgie: Ulrich Treu



Dass ausgerechnet "Der Karneval der Tiere" eines der bekanntesten Werke Saints-Saens werden sollte, hätte sich der Komponist wohl nie vorstellen können, geschweige denn, hätte es ihn erfreut. 

Nicht einmal zur öffentlichen Aufführung sollte das Stück gelangen. Nicht, weil er es für unzulänglich hielt, sondern weil es nicht in das ansonsten ernsthafte Werk Saint-Saens' passte. Unter dem Vorwand der tonmalerischen Tierparade verbergen sich nämlich zahlreiche parodistische Anspielungen auf Komponistenkollegen und den Zeitgeist.

So fand die Uraufführung am 9. März 1886 zur Karnevalszeit im Hause des Cellisten Lebouc statt. Zu Saint-Saens' Lebzeiten wurde "Le carnaval des animaux" nur einige wenige Male im privaten Kreise gespielt. Erst nach seinem Tod (16. Dezember 1921) gab es zur Karnevalszeit am 25. Februar 1922 die erste öffentliche Aufführung. Seitdem ist die Beliebtheit des Werkes ungebrochen.



Auch das PUPPENTHEATER BERLIN hat sich von der schönen Musik inspirieren lassen und sich um eine adäquate Umsetzung bemüht, mit dem Versuch, den Kindern von heute zu zeigen, dass klassische Musik nicht per se langweilig sein muss.  

Erleben Sie den stolzen Löwen, die wilden Esel, einen tanzenden Elefanten, einen Überraschungsgast aus der Urzeit und viele andere Attraktionen! 

Mit den unterschiedlichsten Figurenarten und -techniken präsentieren wir schon seit einigen Jahren eine der erfolgreichsten Inszenierungen unseres Theaters.

Wir laden Sie herzlich zu einer kurzweiligen Stunde beim "Der Karneval der Tiere" ein!

Alter: Vorschule bis dritte Klasse und verständnisvolle Erwachsene
Dauer: ca. 60 min. . .

 

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an:
Puppentheater-Berlin(at)web.de
- Impressum -